Karmasin besuchte Familiennetzwerk

Familienministerin bekräftigte familienfreundliche Stimmung in der Region


Vor einem  Jahr stellte das Team des Familiennetzwerkes Mühltal in Wien BM Dr. Sophie Karmasin die gemeindeübergreifende Initiative vor. Heuer überzeugt sich die Familienministerin bei einem Gegenbesuch von der Familienfreundlichkeit in der Region. Im Impulsvortrag bekräftigte Karmasin ihr Bestreben, Österreich zum familienfreundlichsten Land in Europa zu machen. In der anschließenden Podiumsdiskussion standen der Ausbau der Kinderbetreuung in ländlichen Gemeinden im Mittelpunkt sowie die aktuelle Ausbauoffensive des Bundes. BM Karmasin: "305 Millionen werden bis 2017 in Plätze, Qualität und in generationenübergreifende Projekte investiert. Da ist vieles möglich".

Unter den Besuchern und Diskussionsteilnehmern war Bezirkshauptfrau Dr. Wilbirg Mitterlehner, Gemeindevertreter der sieben Netzwerkgemeinden mit den Bürgermeistern an der Spitze sowie Vertreter des Landes OÖ und von Organisationen.  

Hier zum Fotolink 

Medien

Mühlviertel TV Bezirksrundschau
Welt der Frau Kronen Zeitung
Neues Volksblatt Liferadio
LT1 TIPS
OÖ Nachrichten ORF OÖ